Die gängigsten Deckungen

Langa, Bruno, Manitra

Wenn man ständig und effektiv vor dem Wetter geschützt sein möchte, gibt es viele Möglichkeiten, seine Holzkonstruktionen zu bedecken. Bestimmt für eine einzelne oder mehrere Arten von Holzkonstruktionen, können diese Abdeckungsmaterialien zusammen verlegt werden.

Hier ein kostenloser Auszug aus der Bauanleitung :

Bei den Modellen von Pergolen, Gartenhäusern, ... als Bausatz ist der Preisunterschied oft in den verwendeten Dachmaterialien zu finden :

  • Bei Polycarbonat handelt es sich um ein hochwertiges Modell, dessen Dach lange halten wird,
  • Bei PVC handelt es sich um ein Billigprodukt. Die Angabe "UV-geschützt" ist reine Augenwischerei. Die Abdeckung muss etwa alle fünf Jahre erneuert werden.


Im Folgenden finden Sie eine Liste von Materialien für Abdeckungen, beginnend mit synthetischen Materialien, die als einzige eine gewisse Transparenz bieten können.


Die Polycarbonatplatte

Alveolarstruktur
  • Beschreibung : Wabenstruktur, die sehr widerstandsfähig und isolierend ist. Verfügt über eine Seite mit UV-Schutz.
  • Vorteile :
    • hyperfest und langlebig, hagelfest, hält das Gewicht eines Mannes aus (Achtung, die Verwendung erfolgt nur innerhalb der mechanischen Grenzen),
    • lässt das Licht durch,
    • isoliert,
    • vergilbt nicht,
    • kann gebogen werden,
  • Nachteile :
    • Treibhauseffekt,
    • das teuerste Abdeckungsmaterial,
    • problematisches Recycling.
Hütte mit Polycarbonatplatten
Verbindungsprofil
  • Standardabmessungen :
    • Dicken : 16 oder 32 mm
    • Breiten : 98 oder 210 cm
    • Längen : 200 cm, 700 cm
  • Verlegemethode : mit Aluprofilen (sehr teuer).
  • Verlegeanleitung : siehe diesen Artikel die Polycarbonatplatten.
  • Farben : durchsichtig, opal, versch.
  • Optionen : gibt es in flachen oder gewellten Platten.
  • Garantie : Das einzige Bedachungsmaterial, das 10 Jahre Garantie bietet.
  • Preis : 19 bis 35 € / m²
Montage von Polycarbonatplatten


Die Polyesterplatte

  • Beschreibung :
  • Vorteile :
    • kostengünstig
    • ist lichtdurchlässig
    • wiederverwertbar
  • Nachteile :
    • mittlere Festigkeit und Haltbarkeit
    • vergilbt im Laufe der Zeit
  • Standardmaße :
    • Breiten : 80 cm, 90 cm, 100 cm
    • Längen : 200 cm, 300 cm
  • Verlegemethode : Durch Verschrauben von Plättchen, die sich an das Profil anpassen, am Scheitelpunkt der Welle.
  • Verlegeanleitung : siehe diesen Artikel die Wellplatten.
  • Farbe : Durchscheinendes, leicht faseriges Aussehen.
  • Optionen : Profile in kleinen oder großen Wellen oder vom Typ Stahlwanne.
  • Garantie : 5 Jahre
  • Preis : 7 bis 11 € / m²
Plattenbefestigung
Polyesterplatte mit kleinen Wellen
Befestigung mit Spezialplättchen

Die PVC-Platte

GRECA-Profil
  • Beschreibung : PVC-Wellplatte, Profile in kleinen oder großen Wellen oder GRECA
  • Vorteile :
    • kostengünstig
    • guter Feuerwiderstand (in gewissen Grenzen)
    • wiederverwertbar
    • gute Transparenz
  • Nachteile [...]
    ... Es gibt eine Fortsetzung!
Um den Rest des Artikels zu lesen, werden Sie Mitglied
  • So entdecken Sie :
  • Die Polycarbonatplatte
  • Die Polyesterplatte
  • Die PVC-Platte
  • Verbundglas
  • Das gewellte oder gerippte Blech
  • Die Faserzementplatte
  • Die Dachpfanne
  • Die Holzschindel
  • Shingle
  • Schiefer
  • Reetdach
  • Und viele hochauflösende Illustrationen :
  • Alveolarstruktur
  • Verbindungsprofil
  • Plattenbefestigung
  • Montage von Stahlwannen
  • Die Holzschindel im Dach
  • Die Holzschindel
  • GRECA-Profil
  • In der Verlängerung des Daches des Wohnhauses
  • Pergola aus Holz mit Glasabdeckung
  • Profil große Wellen
  • Polyesterplatte mit kleinen Wellen
  • Befestigung mit Spezialplättchen
  • Wellblech aus verzinktem Stahl
  • Faserzementblech
  • Zerbrochenes Verbundglas erzeugt keine scharfen Scherben
  • Flache Dachziegel mit Schuppen
  •  Schieferdach
  • Gartenhaus mit PVC-Platten
  • Gartenhäuser aus Glas und Aluminium
  • Reetdach
  • Hütte mit Polycarbonatplatten


  • aber auch den Download der KOMPLETTEN Bauanleitung im PDF-Format, exklusive Schulungsvideos, Berechnungstools, SKETCHUP-Komponenten, usw.usw.